Pauschalierung versus Regelbesteuerung – Welche Umsatzsteueroption sollten sie wählen?

Als Landwirt haben Sie die Wahl zwischen der Pauschalierung und der Regelbesteuerung. Aber wann genau lohnt es sich, das bekannte Pauschalieren aufzugeben und eine neue Richtung einzuschlagen? Wir von der Steuerberatung Dethlefs & Göser unterstützen Sie bei dieser Entscheidung.

In den meisten Fällen ist die Pauschalierung für Ihren Betrieb tatsächlich die bessere Methode. Die in den Verkäufen enthaltene Umsatzsteuer dürfen Sie behalten, während die Umsatzsteuer Ihrer Einkäufe als Betriebsausgabe direkt von Ihrem Gewinn abgesetzt werden kann. Klingt gut – ist auch gut, allerdings nicht in jedem Fall.

Besonders wenn in Ihrem Betrieb eine größere Investition vorgenommen werden soll, kann sich ein Wechsel zur Regelbesteuerung lohnen. Ob der Wechsel für Ihren Betrieb vorteilhaft ist, prüfen wir individuell und gewissenhaft. Dabei haben wir nicht nur das Hier und Jetzt vor Augen, sondern auch die langfristige Perspektive immer im Blick.

Sie leiten ein Gewerbe?

Wir helfen Ihnen bei allen anfallenden Steuerfragen

Informieren Sie sich hier

Gewerbetreibende

Sozialversicherung und Lohnsteuer

Wir erleichtern Ihre Steuerregelungen

Ein Gewinn für Sie und Ihre Arbeiter

Ausländische Arbeitskräfte